Lasertherapie Beim Laser handelt es sich um gebündelte, parallel verlaufende Lichtstrahlen von gleicher Wellenlänge (monochrom) und Phase (kohärent). Der Niedrigenergie-Laser (Low-level-laser oder Soft- laser) bewirkt die Anregung des Zellstoffwechsels. Die Durch- blutung und der Sauerstoffumsatz des behandelten Bereichs wird erhöht und der Ab- transport von Schad- stoffen angeregt. Im Gegensatz zu hoch- dosierten chirurgischen Lasern durchdringt der Niedrig- energielaser das Gewebe nur oberflächlich und zerschneidet es nicht. Modernste Lasertechnik beschleunigt und verbessert die Heilung und wirkt positiv auf eine Vielzahl von Beschwerden ein z.B.     Ekzeme     Neuralgien     Sehnenentzündungen     Wundheilung     Satteldruck     Ödeme     Geschwüre     Hämatome     Beschwerden der Muskulatur     Stresspunktlaserakupunktur Auch im Bereich der energetischen Behandlung z.B. der Akupressur verhilft der Laser zu einer deutlichen Verbesserung des Energieflusses und der Körperfunktionen. Modernste Lasertechnik beschleunigt und verbessert die Wundheilung und wirkt positiv auf Beschwerden des Bewegungs-apparats ein. Besonders effektiv ist die Behandlung der Stresspunkte bzw. Akupressurpunkte mit Laser. © www.pferdetherapie-kuhnke.de 2013 Impressum © www.pferdetherapie-kuhnke.de 2013 Impressum & Datenschutz
Pferdetherapie Sandra Kuhnke Osteopathie Physiotherapie Sachverständige Laser, Laserakupunktur, Muskulatur, Stoffwechsel, Wundheilung